Achtung! Umstellung auf FeedBurner!

Wegen nachhaltiger Performance-Probleme habe ich heute den RSS-Feed auf FeedBurner umgestellt. Dies entlastet zum einen meinen vServer, zum anderen bekomme ich dadurch Zahlen, die ich mit anderen Blogs vergleichen kann. Die URL des Feeds bleibt gleich, mittels Plugin wird diese automatisch auf FeedBurner umgeleitet. Außerdem habe ich hier den Newsletter entfernt und nutze nun ebenfalls den Newsletter von FeedBurner. Das Ganze spart mir zwei Plugins und jede Menge Requests an Feeds!

Allerdings läuft hier derzeit noch die Statistik etwas unrund, das sollte dann morgen wieder funktionieren. Solltet ihr Probleme haben, meldet euch bitte bei mir, oder schreibt einen Kommentar!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar