VerbalExpressions – intuitive reguläre Ausdrücke

Screenshot RegExp Playground

Man versucht es zwar immer, aber um Regular Expressions kommt man in der Regel nicht herum. Grund ist, das Such-Phrasen viel zu komplex sein können, um sie mit einer Programmiersprache sinnvoll finden zu können. Vor einiger Zeit sah ich mich sogar dazu genötigt ein entsprechendes Tutorial zu schreiben. Inzwischen findet ihr in der Cloud viele weiterlesen

JavaScript für Superheros

Screenshot von Superhero.js

JavaScript macht seit einigen Monaten eine ganz erhebliche Wandlung durch. Während bei den Frontend-Entwicklern immer mehr Funktionalität / Logik in JavaScript erledigt wird – und somit die Rechenlast auf den Client ausgelagert wird – setzt es sich dank Techniken wie Node.js auch immer mehr auf dem Server durch. Inzwischen ist es halt so, das es weiterlesen

Kostenlose Bücher für JavaScript

Screenshot von JSbooks

Die großen Verlage (zumindest die amerikanischen) hauen ja regelmäßig kostenlose eBooks raus, diese sind weder minderwertig, noch eingekürzt noch trivial. Um genau zu sein: man findet da richtig schöne Sachen – wenn man es denn mitkriegt. Irgendwie bekomme zumindest ich nie etwas davon mit, aber ich habe eine schöne Seite gefunden die einem da weiter weiterlesen

ChromeLogger – das bessere Debugging?

Screenshot des ChromeLogger

Fehlermeldungen haben bei einer Live-Seite im Browser nichts zu suchen. Punkt! ;) Der Programmierer besitzt genug Möglichkeiten diese abzufangen und entsprechend zu reagieren. Ist alles sauber programmiert wird das Log in eine Datei geschrieben oder in manchen Fällen bei richtig schlimmen Nummern sogar eine E-Mail versendet. Verwendet man Frameworks gibt es die entsprechenden Logger direkt weiterlesen

Typeahead – Auto-Complete von Twitter

Screenshot von Typeahead.js

Wenn man in der letzten Zeit eine Sau durch das Dorf getrieben hat, dann war das wohl suggestive Vorschläge bei Formularen. Lustigerweise gibt es die Technologie an sich ja schon einige Jahre bei Google, aber irgendwie hat es dann wohl doch einige Zeit gedauert, bis der Endanwender es dann auch in seinen Web-Apps haben wollte. weiterlesen